Slide background

Tag der offenen Tür und Schulanmeldung

Im Stadtgebiet von Soest besteht für die Anmeldung zu einer Grundschule die freie Wahl der Schule. Dies gilt für alle Kinder, die bis zum 30. September eines Jahres der Einschulung sechs Jahre alt werden. Als Eltern eines schulpflichtigen Kindes erhalten Sie im Sommer von der Stadt Soest einen Anmeldebogen. Mit diesem Bogen melden Sie ihr Kind an der Grundschule ihrer Wahl an.

An Tagen der offenen Tür kann Ihr Kind gemeinsam mit Ihnen die Schulen besuchen. An der Johannesschule ist dieser Tag immer an einem Dienstag im September von 15 bis 17 Uhr. Wir informieren und beraten Se in einem persönlichen Gespräch zu Fragen rund um die Einschulung und stellen Ihnen unsere Schule vor.

tag-der-offenen-tuer.jpg
pic-figuren-01.jpg

Schulspiel

Nach Ende des Anmeldezeitraums wird Ihr Kind zu einem Schulspiel eingeladen. Die Schulspiele finden in der Regel in der Zeit von Mitte November bis Mitte Januar statt. Das Schulspiel ist spielerisch aufgebaut. Die Kinder erhalten während des Spiels einzelne Aufgaben zum Wortschatz, zum mathematischen Vorwissen, zur Wahrnehmung und zur Motorik. Während der Zeit des Schulspiels führen Sie ein Anmeldegespräch mit der Schulleitung.

Untersuchung beim Gesundheitsamt

Schuleingangsuntersuchungen

Die Schuleingangsuntersuchung ist ein gesetzlich vorgeschriebener Bestandteil des Schulaufnahmeverfahrens. Die Untersuchungen finden in der Regel in den Kindertageseinrichtungen statt. Sie werden von sozialmedizinischen Mitarbeitern oder Sozialmedizinischen Assistenten des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes (KJÄD) des Kreises Soest durchgeführt.

Näheres erfahren Sie auf der Seite des Gesundheitsamtes des Kreises Soest.

gesundheitsamt.jpg
schuldetektive-magnifying-glass.jpg

Schuldetektive

Damit Ihrem Kind und Ihnen als Eltern der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule leichter fällt, gibt es als Angebot für den Übergang die Schul-Detektive.Damit Ihrem Kind und Ihnen als Eltern der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule leichter fällt, gibt es als Angebot für den Übergang die Schul-Detektive.Hier wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, sich mit dem Gebäude und den Ritualen und Methoden der Schule ein wenig vertraut zu machen. So soll die vielleicht vorhandene Sorge um die Anforderungen der Schule reduziert werden. In einer kleinen Gruppe werden als Schul-Detektive die Bereiche Sprache, visuelle Wahrnehmung sowie die mathematischen Grundkenntnisse untersuchen. Diese Stunde wird von unserer sozialpädagogische Fachkraft Frau Elbert geleitet. Sie wird neben der Klassenlehrerin Ihre Kinder auch während der Schuleingangsphase begleiten.