Schulchor

Chor erwärmt die Herzen

Bei Sonnenschein und eisiger Kälte brachten die Chorkinder der Johannesschule gesanglich Wärme in die Zuschauermenge auf dem Weihnachtsmarkt. Eine halbe Stunde präsentierte sich der Chor am 19.12. um 16.30 Uhr mit einem abwechslungsreichen weihnachtlichen Programm. Mit den 45 Kindern, die gekommen waren, füllte der Chor die Bühne auf dem Vreithof aus und war auch akustisch sehr präsent. Nach dem großen Beifall gab der Chor gerne die gewünschte Zugabe.

  
  

 

Morgen kommt die Weihnachtsfrau

„Morgen kommt die Weihnachtsfrau“ war eines der Lieder, das der Chor der Johannesschule am 8.Dezember bei der Adventsfeier der Senioren in der Stadthalle gesanglich präsentierte. In dem Lied verordnet die Weihnachtsfrau ihrem kranken Mann Bettruhe und übernimmt kurzerhand selbst die Aufgabe des Weihnachtsmannes.Die Chorkinder mit ihren Chorleiterinnen Daniela Keppeler und Rebecca Gasse sind der Einladung, mit weihnachtlichen Liedern zum Programm der Veranstaltung beizusteuern, gerne gefolgt. Auf der großen, stimmungsvoll ausgeleuchteten Bühne zu stehen und vor so großem Publikum zu singen war für die 45 Kinder der Johannesschule etwas Besonderes. Mit verschiedenen Requisiten wurden einzelne Lieder zusätzlich in Szene gesetzt: So rührte bei „Oh, es riecht gut“ ein Mädchen den imaginären Teig im Topf und die Kinder zeigten die jeweiligen Zutaten auf Bildern. Bei dem Lied „Herr Winter stammt vom Kaukasus“ spielte ein Junge den alten Herrn Winter, humpelte von Gicht geplagt über die Bühne und wickelte sich in einen dicken Schal. Zu traditionelleren Liedern wie „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ war das textsichere Publikum geneigt, mitzusingen. Beeindruckt waren die Zuhörer außerdem von den Solosängern, die unter anderem „Leise rieselt der Schnee“ mit ihren zarten Kinderstimmen in besonderer Weise zur Geltung brachten.

Schulchor singt bei älteren Menschen

Am 28. April war unser Schulchor bei der Tagespflege Coester eingeladen um dort für die älteren Menschen zu singen. Aus Platzgründen ging nur eine kleine Abordnung unseres Chores zu diesem Auftritt.
Das Programm beinhaltete einige Lieder des letzten Konzerts „Tierisch musikalisch“ und wurde ergänzt durch manche ältere Lieder, wie z.B. „Alle Vögel sind schon da“ oder „Der Mai ist gekommen“. Diese kannten auch die Gäste der Tagespflege und konnten so mitsingen. Besonders die Bewegungen zum Lied „Auf einem Baum ein Kuckuck“ bereitete allen besondere Freude!
Die Chorkinder sangen mit Freude und bekamen durch Rufe und Lachen der Tagespflege-Gäste eine direkte positive Rückmeldung!
In dieser frohen und gelösten Stimmung entwickelten sich auch nach dem Konzert lockere Gespräche, als sich die Kinder bei Keksen, Gummibärchen und Saft stärken konnten.
Wir sind herzlich eingeladen wiederzukommen!

Chor

"Tierisches" Konzert des Schulchors

Der Schulchor der Johannesschule sang „tierisch musikalisch“
Kurz vor den Osterferien stellte unser Schulchor wieder einmal sein Können unter Beweis. Passend zum Motto „Tierisch musikalisch“ war die Eingangshalle mit eindrucksvollen Bastelarbeiten und Bildern geschmückt.

Die mehr als 40 begeisterten Sängerinnen und Sänger des Schulchores hatten in den letzten Wochen unter der Leitung von Daniela Keppeler und Rebecca Gasse ein vielfältiges Programm rund um das Thema „Tiere“ einstudiert. Dabei wurden die Tiere auf unterschiedlichste Art besungen. Vom Flohtango über „Mathilda, die Schnecke“ zum coolen Rap-Huhn oder dem Boogie der Bongo Disco Coco Bar.
Neben der Klavierbegleitung kamen auch noch einige andere Instrumente durch die Kinder zum Einsatz, wie Boomwhackers, Djemben oder die Holzröhrentrommel.
Abschließend gaben die Kinder ihrem Publikum aus über einhundert Eltern, Freunden und Interessierten noch einen Ohrwurm mit nach Hause. Doch nicht nur das letzte Lied „Der Ohrwurm“ dürfte den Zuschauern nach diesem umfangreichen und gelungenen Konzert im Gedächtnis geblieben sein.

Konzertpremiere des Schulchors

Bild vom Chorkonzert

Die Freude war ihnen anzusehen: 35 Chorkinder der Johannesschule gaben im März 2015 mit Begeisterung ihr erstes Konzert unter dem Motto „Hits aus Film und Fernsehen“. Das in nur wenigen Wochen einstudierte Programm umfasste bekannte Titelmelodien von „Biene Maja“ über „Tom und Jerry“ bis hin zu „Kleiner Drache Kokosnuss“.

In der vollbesetzen Eingangshalle sangen die Kindern aus den zweiten, dritten und vierten Schuljahren, wobei sie vom Klavier und teilweise auch einer Querflöte und einer Djembe begleitet wurden. Bei dem Lied „Pippi Langstrumpf“ spielte ein Teil der Chorkinder mit selbst hergestellten Kazoos mit.

Chorkonzert01

Souverän kündigten einzelne Kinder die jeweiligen Stücke an. Kostüme sowie selbst gebaute Requisiten untermalten die Lieder zusätzlich optisch. Auch das Publikum durfte mit mitsingen: Beim „Kleinen Matrosen“ musste man nur aufpassen, nicht die Strophe für Strophe wegfallenden Wörter mitzusingen, was zur allgemeinen Erheiterung beitrug. So hatten am Ende nicht nur die Kinder, sondern auch das Publikum viel Freude an dem kurzweiligen Konzert und dem Wunsch nach einer Zugabe kam der Chor natürlich gerne nach. Er bedankte sich beim Publikum nochmals mit dem Lied „Vielen Dank für die Blumen“. Es wird bestimmt nicht das letzte Konzert gewesen sein!

Besinnlich und mit Schwung - Unser Schulchor lässt die Stimmung weihnachtlich werden

Schulchor Weihnachtsmarkt 2015a

Die Vorfreude war groß und der Tag gut gewählt. Bei strahlendem Sonnenschein und vor über einhundert Zuhörern begeisterte der Chor unserer Schule mit kräftiger Stimme und ganz viel Spaß den gesamten Soester Vreithof.